Jetzt beim LBV bewerben!

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet Ihnen Zeit, sich zu orientieren oder „etwas zurückzugeben“.

Spannende Aufgaben warten auf Sie und Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten.

 

Die Fakten:

-         Dauer BFD: 6-24 Monate

-         Vergütung: monatliches Taschengeld, Verpflegungszuschuss

-         Versicherung: kranken- und sozialversichert

-         Altersbeschränkung BFD: keine

-         Besitz eines Führerscheins erforderlich

 

Aufgabenbereiche im Rahmen eines BFD an der LBV-Umweltstation Altmühlsee:

-          Führungen auf der Vogelinsel für Erwachsene und Kinder

-          Durchführen von Naturerlebnisveranstaltungen

-          Betreuung von Kindergruppen der Naturschutzjugend im LBV im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

-          Betreuung der Dauerausstellung „Lebensraum Altmühlsee – Faszination Vogelzug“

-          Mitwirkung bei umweltpädagogischen Projekten und Veranstaltungen

-          Avifaunistische Bestandserhebungen

-          Mithilfe bei den Aufgaben der Gebietsbetreuerin

-          Bürodienst: Telefondienst, Führungsanmeldungen, Pressedokumentation, Pflege der Internet-Seiten und dergleichen

-          Mitarbeit bei Ausstellungen und Messen

-          In sehr geringem Umfang Putzdienst und Landschaftspflegemaßnahmen

-          Vom Mitte März bis Oktober sind gelegentlich Wochenenddienste erforderlich.

 

Praktikum

Ebenfalls bietet die LBV-Umweltstation Altmühlsee Praktikumsplätze für Schüler und Studenten (Praxissemester) an, die sich für den Bereich Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung und Naturschutz interessieren und engagieren wollen. Die Aufgaben hierbei richten sich stark nach der Dauer des Praktikums, dem Einsatzzeitraum (Sommer/Winter), sowie den persönlichen Voraussetzungen.

 

Interessenten für die genannten Stellen melden sich bitte telefonisch unter 09831/4820 oder unter altmuehlsee@lbv.de bei der LBV-Umweltstation Altmühlsee.